Marco Stocker gewann Ö-Cup

Acht Rennen, darunter Straßenrennen, Bergrennen und Zeitfahren, umfasste der Österreich-Cup bei den unter 17-Jährigen in dieser Saison. Drei Rennen von dieser Serie gewann Marco Stocker. Der Rapso-Fahrer belegte dazu noch drei zweite Plätze, das reichte für den überlegenen Sieg mit 750 Punkten. Platz zwei belegte der Oberösterreicher Moritz Doppelbauer (Felbermayr Wels) mit 633 Punkten. Rang drei ging mit 620 Punkten an Cian Hampton (Junior Cycling Team Graz).
Für Marco Stocker war das Jahr 2021 eine

überaus erfolgreiche Saison. Er konnte fünf Österreichische Meistertitel, davon vier auf der Bahn, gewinnen. Die konsequente Trainingsarbeit, sowie die Einstellung zum Sport trägt seine Früchte.
Für das nächste Jahr steht für den HTL-Schüler der Aufstieg in die Juniorenklasse bevor. Es wird für ihm auch mehrere internationale Einsätze mit dem Nationalteam geben.