Maxi Leitner am Podest

Auch für die Jüngsten gab es einen Bewerb auf den Pyramiedenkogel. Ihr Rennen führte über die letzten 2km bis knapp vor dem Aussichtsturm. Dabei wurden die U13 und U11-Atlethen zusammen gewertet.
Maxi Leitner konnte als jüngster Teilnehmer den hervorragenden dritten Platz holen. Luca Toporsch kam als Neunter ins Ziel und Andreas Liebminger

musste sich mit Platz elf zufriedengeben. Die letzten 100 Meter waren für die jungen Fahrer aufgrund der extremen Steigung eine richtige Herausforderung