Marco Stocker Österreichischer Jugend-Bergmeister

In Weer/Kolsass wurden die Österreichischen Bergmeisterschaften der Jugendfahrer ausgetragen. Auf der 5,7KM langen Strecke waren 590 HM zu bewältigen.
Marco Stocker, der bereits zweimal Silber in dieser Saison (Einzelzeitfahren und Kriterium) bei Österreichischen Meisterschaften gewonnen hat, zählte zu den Favoriten.
In der Heimat von Felix Rützler, welcher Stocker beim Rennen „durch das Lobmingtal“ besiegt hatte, kein einfaches Unterfangen. Stocker, von der Silbermedaille vom letzten Wochenende noch top motiviert, ließ

seinen Konkurrenten keine Chance. Nach überwundenen 5,7Km mit durchschnittlich 11% Steigung siegte Marco Stocker mit 37 Sekunden Vorsprung auf Paul Vieböck (OÖ) und 42 Sekunden auf Felix Rützler (T).
Stocker konnte seinen Titel aus dem Vorjahr eindrucksvoll verteidigen. Nach Silber im Einzelzeitfahren und Kriterium war es die dritte ÖM-Medaille in diesem Jahr auf der Straße.