Pia Thoma fährt vorne mit

Beim zweiten Bundesligarennen der Frauen, welches im Rahmen des Kirschblütenrennens in Wels ausgetragen wurde, erreichte Pia Thoma Platz vierzehn. Sie kam mit 38 Sekunden Rückstand auf die Siegerin der ersten Verfolgergruppe ins Ziel. In der Bundesligawertung liegt Pia Thoma nach zwei Rennen auf Rang fünfzehn.
Nicht vom Glück verfolgt war

Jennifer Pesendorfer bei ihrem ersten Frauenrennen. Nach einem Sturz in der Anfangsphase war das Rennen nach einer Runde beendet.
Nächste Woche lebt bereits die nächste Chance.