Geschafft!!

Pia Thoma hat ihr erstes Straßenrennen erfolgreich absolviert. Es war auch gleichzeitig das erste Rennen der neu gegründeten Frauen-Bundesliga, als ein würdiger Einstieg.

„Es hat mir wirklich richtig Spaß gemacht. Die Kälte am Start ist auch nach der ersten Rennminute verflogen, als ein paar Damen vor mir gestürzt sind, ich zwar gerade noch vorbeigekommen bin, aber dann

alleine den Rückstand zum Feld aufholen hab müssen. Ab da war’s mir definitiv warm :-)“.
Warm bei null Grad und teilweise Schneetreiben? man kann daraus schließen, Nervosität macht war.
Pia fuhr als 19. von 40 gestarteten Frauen durch das Ziel. Da auch sieben Frauen der Tschechischen Mannschaft Dukla Praha am Start waren, scheint sie als Dreizehnte in der ersten Bundesligawertung auf.