Saisonrückblick 2020 – Angerer Manuel

Das Sportjahr 2020 war schon ein sehr Eigenartiges.
Die Wintervorbereitung, der jährliche Trainingskurs in den Energieferien, die unmittelbare Vorbereitung auf die ersten Rennen und dann STOPP!

Corona Virus wurde der Stopp genannt. Keiner wusste wie lange, von Woche zu Woche wurden die Rennen abgesagt. Im April

hieß es dann von Seiten des ÖRV bis Juli werden keine Rennen durchgeführt.

Das hat auch einige junge Fahrer, welche mit dem Radsport noch nicht so sehr verbunden waren, zum Aufhören bewegt.
So auch Manuel Angerer. Obwohl er im Winter unzählige Male mit dem Trainer den „Turm im Gebirge“ erklommen hatte, verabschiedete er sich nach einer Rennsaison vom Radsport.