GP Fliegerhorst

Am 8.8. fand in Markersdorf (NÖ) ein Kriterium für alle Kategorien statt. Das Rennen war das Erste in diesem Jahr für den Österreichischen-Nachwuchscup.
Die Junioren, welche 64km zufahren hatten, konnten folgende Platzierungen erfahren, Bernhard Lube Rang neun, Thomas Hollegger Platz elf und Alexander Schachner

wurde 16ter. Der Sieg ging an Paul Buschek.
Die U17 hatten der Start um 13:30 Uhr. Durch Temperaturen von über 30 Grad wurde das Rennen zu einer Hitzeschlacht.
Marco Stocker, der U17-Fahrer, konnte sich bei einer Wertung den zweiten Platz holen und belegte mit drei Punkten Platz fünf in der Endwertung.
Nils Cifrain der sein erstes Ö.Cup-Rennen fuhr konnte sich bei den U13-Fahrern den zehnten Platz holen.

Bereits am Dienstag geht es mit Ludersdorf 3 weiter.