Lube und Hollegger mit LRV-Team in Tschechien

169 Fahrer aus sieben Nationen nahmen an der 34. Regionem Orlicka  Lanskroun 2020 in Tschechien teil. Stark vertreten waren unter anderem Belgien und Deutschland mit je drei Mannschaften.
Bernhard Lube und Thomas Hollegger waren mit dem LRV-Steiermark Team am Start.
Nach einem für seine Verhältnisse

sehr guten Zeitfahren als 25. belegte er nach vier Etappen mit 4:14 Rückstand auf dem Sieger Pavel Bittner (CZE) den 32. Gesamtrang. Thomas Hollegger wurde nach der 3. Etappe mit 64 weiteren Fahrern wegen Zeitüberschreitung aus dem Rennen genommen.