Hannah in Belgien – Rennen 5 – Haasdonk GP von Fitrama

Haasdonk “Großer Preis von Fitrama”
Der Startschuss für das heutige Rennen fiel um 18:00 Uhr, meine bisher späteste Startzeit für ein Straßenrennen. Nur 55 Elite Fahrerinnnen nahmen an diesem 85km langen Rundstreckenrennen teil, dessen Kurs über Betonplatten, Straßenschwellen und Spitzkurven verlief. Schon zu Beginn konnte sich eine Fahrerin absetzen und kam mit 46 sec Vorsprung ins Ziel. Auch eine weitere 4- köpfige Gruppe konnte vom Peloton ausreißen.
Im Massensprint auf einem Straßenabschnitt, den das Wort “Fleckerlteppich” wohl am Besten beschreibt, erzielte ich schließlich Platz 25.
Mich im Feld durchzuschlängeln ist kein Problem aber die Renntaktik für einen Ausreißer muss ich noch lernen!
Nächstes Rennen ist am Sonntag in Ledegem.
Beste Grüße aus Belgium,
Hannah