Hannah Gruber-Stadler führende im ÖRV-Frauencup

Als Halbzeitführende geht Hannah Gruber-Stadler am Sonntag in Grafenbach (NÖ) in die zweite Hälfte des Österreichischen-Frauencups. Gruber-Stadler, sie ist erst dieses Jahr von den Juniorinnen zur Elite aufgestiegen, führt vor Nathali Birli (Union RRT Pielachtal) und der Deutschen Manuela Hartl (Arbö Graz). Es wird für die Einzelfahrerin von Rapso Knittelfeld schwer gegen die Mannschaften von Graz und Pielachtal zu bestehen. Dazu kommt für sie noch der Stress für die Vorbereitung auf die Endphase der Matura.
Manuela Hartl kann auf sechs und Nathali Birli auf vier Teamkolleginnen zurückgreifen. Unter den noch ausständigen Rennen finden sich die Ö. Meisterschaften Straße, Einzelzeitfahren und Kriterium.

1. Gruber-Stadler Hannah Rapso Knittelfeld 407 Pkt.
2. Birli Nathalie Union Pielachtal 368 Pkt.
3. Hartl Manuela Arbö Askö Graz 353 Pkt.