Gute Platzierungen für den Rapso-Nachwuchs in Slowenien

Um unseren Fahrern auch internationale „Luft schnuppern“ zu lassen, war Beatrix Hofer mit vier Athleten beim 12. Velika Nagrada in Obcine Komenda. Die für österreichische Verhältnisse riesigen Starterfelder ließen die jungen Burschen vor dem Start blas werden.
So waren beim Rennen der U15 über 70 Fahrer am Start.
Marco Stocker wurde in der Wertung der U15 Erstjährigen mit nur sechs Sekunden Rückstand auf dem Sieger Sechster. Das Rennen führte auf einer sehr selektiven Strecke über 27 km.
Ebenfalls Rang sechs belegte Jakob Murer beim U13-Rennen, welches über 14 km führte. Er kam mit der Spitzengruppe ins Ziel.
Verena Klicnik wurde bei den Mädchen U15 hinter der Slowenin Kalan Neja Zweite.