Schachner Vierter, Rinnofner Fünfter bei ÖC-Rennen

Auf Rang vier und fünf konnten sich die beiden Rapso-Fahrer Alexander Schachner und Markus Rinnofner beim ÖRV-Cup Rennen in Langkampfen platzieren. Bei eisigen Temperaturen, der Schnee war immer auf Augenhöhe zu sehen, waren 30,4km zu bewältigen.
Lena Hellebart belegte den siebenden Platz bei den Mädchen U17, welche die gleiche Distanz zu fahren hatten.
Stolze fünf Grad hatte es am Start. Das Langarm-Trikot, Beinlinge und Winterhandschuhen schützen die jungen Athleten beim Rennen vor der Kälte.
Bei den jüngsten Mädchen (U14) gab es für Laura Bleyer mit Rang zwei einen Stockerlplatz hinter der Tirolerin Amila Biberovic.
Beim Rennen der U17 über 49,4km, wo die Temperatur schön langsam zu steigen begann, belegten Thomas Hollegger den achten und Enzo Komatz den 14. Rang. Der Sieg ging an Mathias Vacek (Union Sarleinsbach) vor Jim Kes aus Holland.
Pauli Bleyer wurde im Rennen der Junioren über 95km Sechzehnter. Am Vortag startete er in Markersdorf bei St. Pölten bei einem Amateurrennen, wo er guter Achter wurde. Der Amateur-Fahrer Christian Waibel wurde 19.