Wie die Tochter, so die Mutter – oder doch umgekehrt?

hhdsc03554-1In den Saisonen 1996/97 fuhr Beatrix Hofer im fortgeschrittenen Radsport-Athletenalter zwei Saisonen bei den Elite-Frauen mit beachtlichen Erfolgen.
Im Vorjahr kam Tochter Hannah unter eigenartigen Umständen zur Radfahren (vom Eissalon zum Radrennsport).
Um mit der Tochter mithalten zu können, zumindest mit den Medaillen, löste die Mama nach 20 Jahren wieder eine Lizenz.  Das gesteckte Ziel,gleich viele Landesmeistertitel wie die Tochter 2016 zugewinnen.
Die beiden Damen gewannen alle Landesmeistertitel in ihrer Klasse. Das macht in Summe je 4x Gold (Straße, Berg, Kriterium u. Zeitfahren) für Mutter und Tochter. Für die Tochter kamen noch 3x Gold, 4x Silber und 2x Bronze bei den österreichischen Straßen- und Bahnmeisterschaften dazu.

“Auf Grund der hohen Edelmetallpreise wurde im Haus eine neue Alarmanlage installiert”.
“Es wird auch überlegt, in Zukunft bei Meisterschaften mit einer Schiebetruhe anzureisen”