Ö.-Cup – es geht ins Finale

Die Chancen, die Vereinswertung im Österreichischen-Nachwuchscup auch dieses Jahr wieder zu gewinnen sind denkbar gering.
In den Klassen U13 und Mädchen U14 ist in Schwaz der Cup zu Ende. Bei den U17, U15 und MädU17 stehen neben Schwaz noch die ÖM Kriterium in Huben (T) aus.
Die Junioren haben in Judendorf und die Juniorinnen in Klein-Engersdorf ihr letztes Rennen.
Vor diesen Rennen liegen unsere Fahrer in der Vereinswertung an zweiter Stelle. Der Nachwuchs von Felbermayr Wels führt mit 45 Punkten Vorsprung.
In Schwaz müssen wir auf Matzi Lukas und Viktoria Gruber, sie stehen bereits wieder im Schitraining, verzichten. Pauli Bleyer ist mit dem Nationalteam in Italien und Dominic Rauszig kämpft mit einer langwierigen Verkühlung. Enzo Komatz, der wegen einer schweren Erkrankung bereits seit dem zweiten Rennen die ganze Saison ausgefallen ist, fehlt dem Team enorm.
Nur mit einer Gewaltleistung jedes Einzelnen könnte noch die Sensation gelingen um das starke Felbermayer-Team einzuholen.