Zwei Mal eins und zwei Mal zwei

Bleyer PauliIm Rahmen der Weltradpokal in St. Johann gelangten ein „Bergsprint“ und ein Flughafensprint zur Austragung.
Der „Bergsprint“ wurde über 2,7km und 316 Höhenmeter ausgetragen. Der „Flughafensprint“ war ein Zeitfahren über 1000 Meter.
Pauli Bleyer gewann seine Klasse im „Bergsprint“ in 11:24 Minuten mit der zweitbesten Tageszeit vor Georg Unterrainer (+ 12,8 Sekunden).
Hannah Gruber-Stadler siegte in ihrer Klasse vor der Polin Olivia Magewska (+36 Sekunden).
Beim Flughafensprint über 1000m gab es für Hannah Gruber-Stadler und Pauli Bleyer jeweils Platz zwei. Hannah musste sich um 0,6 Sekunden Anna Huter (T) geschlagen geben.
Pauli Bleyer fehlten 2,1 Sekunden auf dem Sieger Christian Rammer (T).