5x Gold, 5x Silber, 3x Bronze

DSC_0064DSC_0059Im Rahmen der ÖM am Fliegerhorst Zeltweg wurden auch die Landesmeisterschaften im Einzelzeitfahren ausgefahren.

Von sieben möglichen Titeln gingen fünf nach Knittelfeld. Die gleiche Anzahl gab es auch an Silbermedaillen.
Bei den Juniorinnen gab es Gold und Silber für Hannah Gruber Stadler und Jennifer Daniel. Bronze ging an Elisa Götzinger (Graz).
Die Rapso U17-Mädchen belegten das gesamte Podest mit Katharina Gruber (Gold), Laura Hammerl (Silber) und Lena Hellebart (Bronze).

Das gleiche Bild gab es auch bei den Burschen U15. Hier siegte Bernhard Lube vor Thomas Hollegger und Markus Rinnofner.

Einen Doppelsieg gab es bei den Knaben U13 durch Lukas Matzi und Elias Hellebart. Dritter wurde Stephan Pichler aus Graz.

Auch bei den jüngsten Mädchen ging der Landesmeistertitel durch Verena Klicnik an das Rapso-Team. Über Bronze freute sich Klubkollegin Laura Bleyer.
Der große Bruder, Pauli Bleyer, musste sich mit Silber in der U17 Klasse zufrieden geben. Im fehlten sechs Sekunden auf dem neunen Zeitfahrmeister Michael Stelzl (Graz).
Unsere U17 waren bei dieser Meisterschaft die etwas Glücklosen. Auch beim Mannschaftszeitfahren mussten sie sich mit nur 19 Sek. Rückstand auf dem Sieger mit Platz vier zufrieden geben.