ÖRV Cup 2015 – Rapso U15-Team auf Platz eins

Mit mehr als doppelt so vielen Punkten wie das zweitplatzierte Team von RLM-Wien glänzten die Rapso-Jungs in der Teamwertung 2015. Der Knittelfelder Klub stellte nicht nur den besten Fahrer im Feld, sondern sorgte auch mit sechs Fahrern in der Wertung für eine stattliche Anzahl an Nachwuchsfahrern, das österreichweit für Anreiz sorgen soll.
Die Ränge drei und vier gingen an ARBÖ Radsport Weichberger Raika Purgstall und UNION Raiffeisen Radteam Tirol.
In der Einzelwertung siegte Christoph Luschin überlegen vor Tim Walfler (RLM). Rang vier erreichte Enzo Komatz, acht Marc Steinwidder, vierzehn Thomas Hollegger, 20. wurde Bernhard Lube und 24. Leonard Enge.
Teamwertung Download