Zwei Medaillen für U15-Mannschaft

Hinter dem Wiener Bahnfahrer Tim Wafler belegten Christoph Luschin und Enzo Komatz die Ränge zwei und drei. Während Christoph Luschin schon von Beginn an auf Medaillenkurs war, attackierte Enzo Komatz erst nach der Hälfte des Rennens und sicherte sich die letzten drei Wertungen. Am Schluss kam er bis auf einem Punkt an seinem Teamkollegen Luschin heran.
Thomas Hollegger mit Rang zehn, Marc Steinwidder als Elfter sowie Bernhard Lube als Fünfzehnter untermauerten die mannschaftliche Stärke des Rapso-Teams.
Im Rennen der Jüngsten (U13) kam Markus Rinnofner auf Rang fünf, Dominic Rauszig wurde Siebender und Lukas Matzi Zehnter.