Lukas Grünwalder hat das Rapso-Team verlassen

…nicht wie vielleicht jetzt einige denken, nein mit Freude. Er hat eine Chance bekommen und zögerte keine Sekunde diese Möglichkeit zu nutzen. Er fährt für den Rest der Saison im Felbermayr-Continentalteam , wo noch eine Menge an Rennen am Programm stehen. So wird er diese Woche noch bei der Czech-Cycling-Tour am Start sein.
Grünwalder kam von den Brucker Amateuren zum Rapso-Team, wo er vier Jahre fuhr.
Wir wünschen ihm alles Gute bei seinem neun Team.