Kathi Gruber gewann in Pernitz

Sichtlich wohl fühlt sich Kathi Gruber im Feld der U15-Fahrer. Sie war das einzige Mädchen, welches mit dem Hauptfeld der U15 bis ins Ziel mithalten konnte.
Mit diesem Sieg übernahm sie auch die Führung im österreichischen Mädchencup. Mit Hannah Gruber-Stadler gab es wieder ein neues Gesicht in der Knittelfelder Mädchenmannschaft. Hannah wurde nach zweimaligem Training mit der Mannschaft gleich ins “kalte Wasser” gestoßen. Sie machte ihre Sache ausgezeichnet und kam zeitgleich mit der Zweitplatzierten als Fünfte ins Ziel. Julia Schrettner erreichte Rang sieben.