Hitzeschlacht in Pernitz

Bei knapp 35 Grad im Schatten schlugen sich unsere Athleten bem Kriterium in Pernitz tapfer.

Beim Rennen der Mädchen U-14 und U-13 erreichte Hellebart Lena den 3. Platz. Klicnik Verena wurde Fünfte. Rinnofner Markus wurde als einziger Rapso-Fahrer bei den Jungs (U13) Sechster.

Eine starke Leistung zeigte Christoph Luschin. Er gewann vier von sechs Wertungen und hatte zum Schluss doppelt so viele Punkte als der Zweitplatzierte. Marc Steinwidder konnte leider keine Punkte erreichen, kam aber mit seinem Teamkollegen gleichzeitig ins Ziel und wurde Neunter.

Unsere U-17 Fahrer Michael Rinnofner und Pauli Bleyer belegten die Plätze acht und neun. Pauli Bleyer wurde ein Opfer der Hitze.

Waibel Christian erreichte bei den Junioren und Amateure den 20. Platz.

P.L.