Pflichtübung erfüllt, Dallinger gewinnt in Kindberg

Christian DallingerBeim Bergrennen in Kindberg über 6 km und 500 hm fuhr Christian Dallinger ein grandioses Rennen. Dallinger setzte sich nach zwei km von der Spitzengruppe ab und siegte mit über einer Minute Vorsprung mit Tagesbestzeit (20:46.0).
Georg Gursch kam als starker Zweiter ins Ziel. Christian Waibel wurde hinter Moritz Irendorfer Vierter. Für die Junioren ging esgleich weiter zu einem Rennen nach Italien.
Nach Abwesenheit von Bleyer und Friedrich (Tschechien) sollten Willner und Rinnofner eine Medaille nach Hause bringen. Da waren die Erwartungen doch noch etwas zu hoch. Schlußendlich wurden es die Ränge fünf und sechs.
Bei den Master gab es Silber für Heimo Fetter.