Erfolgreich in Bonyhad

tn_pict0252Am Freitag dem 3. April machte sich die Rapso ELITE/U23 Mannschaft bestehend aus Branstätter, Dolleschall, Grünwalder, Kienzel, Pavlic, Ternovsek und Waibel auf den Weg nach Bonyhad (Ungarn) um dort am Ostersamstag bei einem 120km Rennen zu starten.
5 Runden auf hügeligem Terrain waren zu bewältigen. Vom Start weg hagelte es nur so von Attacken, jedoch gab es keinen Fluchtversuch ohne Rapso Beteiligung.
Zu Mitte des Rennens gelang es dann Marcel Ternovsek mit 2 weiteren Fahrern sich vom Feld abzusetzen. In der letzten Runde schlossen noch Dolleschall, Pavlic und ein weitere Fahrer zur Spitzengruppe auf.
Diese Gruppe wurde jedoch weniger als 10km vor dem Ziel wieder gestellt und somit begann das Rennen neu. Daniel Crista setzte sich kurz vor dem Ziel vom Feld ab, Grünwalder und Kienzel setzten nach, jedoch gelang es ihnen nicht mehr bis zum Ziel, auf den späteren Sieger aufzuschließen. Den Sprint des Feldes gewann Dolleschall, somit belegten wir die Plätze 2-4.
Die ganze Mannschaft, schaffte es das Ziel im Hauptfeld zu erreichen.