Elite-Team im Ostereinsatz

Am Samstag wird die Mannschaft in Bonyhad (Ungarn) bei einem 120km Rennen an den Start gehen. Das Team geht mit guter Erinnerung in das Rennen. Lukas Grünwalder konnte es im Vorjahr gewinnen.
Im Anschluss an das Rennen geht die Reise gleich weiter nach Novo mesto (SLO) um den GP von Adria Mobil zu bestreiten. Hier trifft die junge Mannschaft auf vorwiegend Continentalteams aus halb Europa, dazu kommen noch die Nationalteams aus Slowenien und Ungarn. Von den 25 Teams sind lediglich fünf Vereinsmannschaften, der Rest sind Profis.
Der sportliche Leiter Horst Rucker wird” alle Hände voll zu tun haben” um seine Burschen ins Ziel zu bringen.