Der Radklub bei “LAUFENDHELFEN”

LaufendhelfenDer Radklub beteiligte sich aktiv am Adventlauf “LAUFENDHELFEN” für die kleine Marlene aus Kammern.
27 Mitglieder, angefangen von den U13 und Mädchen, den Junioren und U23, bis zu reiferen Funktionären und einige Eltern beteiligten sich bei dieser tollen Adventaktion.
Unsere Strecke war von Zeltweg bis St. Margarethen auf 10 km beschränkt.
Wir konnten einen winzigen Beitrag für die Adeli Therapie dazu beitragen. Was aber für unsere Jugend von großer Bedeutung ist, zu erfahren, dass eine uneingeschränkte Bewegung keine Selbstverständlichkeit ist.

Wir wünschen der kleinen Marlene einen weiteren großen Schritt zur Verbesserung ihrer Beweglichkeit.
Alles Gute.

Die 5-jährige Marlene aus Kammern leidet an Tetraplegie, spastisch in Füßen und Händen und dadurch schwerstens in Ihrer Bewegung eingeschränkt. Durch Adeli Therapien konnte ihr Zustand verbessert werden, was heißt verbessert? Für ein paar Sekunden frei stehen, mit einem Rollator kurze Strecken laufen, auf einen Sessel klettern, sitzen knien. Der Adventlauf soll als Kleiner Beitrag für weitere Therapien sein.

http://laufendhelfen.com