Schwazer Radsporttage

Am 6.9.2014 reiste die Rapso Elite/U23 Mannschaft nach Schwaz. Leider bestand die Mannschaft nur mehr aus Waibel, Grünwalder und Dolleschall. Marcel Ternovsek hat schon längere Zeit Knieprobleme und Christoph Brandstätter kämpft zurzeit mit Atemproblemen. Dazu hat Zan Podgornik den Rennsport beendet.
In Schwaz erwarteten uns, für uns, schon sehr ungewöhnlich hohe Temperaturen bei Sonnenschein.
Das Altstadtkriterium startete um 17:30 Uhr. Mit dabei waren Grünwalder und Dolleschall, der für Brandstätter nachrückte. Das Rennen war von Beginn an extrem schnell, der offizielle Schnitt betrug 48,54km/h! Gegen Ende des Rennens riskierte Grünwalder zu viel und stürzte. Nach einem Besuch im Krankenhaus gab es Entwarnung, er hatte nur gröbere Hautabschürfungen erlitten.

Das 158km lange Straßenrennen am Sonntag startete schon um 09:00 Uhr. In der ersten Runde löste sich eine Gruppe bestehend aus 10 Fahrern vom Feld. In der zweiten Runde versuchte nochmals eine Gruppe wegzufahren, was auch gelang. Leider wurden die Ausreißer nie mehr eingeholt, was für die Rapso Mannschaft hieß, dass es leider nicht zum erhofften Massensprint kam. Im Zielsprint spannte sich dann Dolleschall vor Grünwalder, zu unserem Glück war keiner der Gegner in der Lage das Hinterrad zu halten somit gewann dann Grünwalder den Sprint des  Feldes, was Rang 19 bedeutete. Dolleschall und Waibel erreichten mit auch mit dem Hauptfeld das Ziel.
P.D.