Wintertraining

Für unsere Langlauf-Anfänger wurde auf der Zeltweger Langlaufloipe ein 3-tägiger Langlauf-Trainingskurs abgehalten. Die Fortschritte waren unübersehbar.
Einige Trainingseinheiten mit den Langlaufschien werden sich noch ausgehen bevor weiterlesen…

Kufenflitzer

Ob als Kufenflitzer oder auf ihren Rennmaschinen, unsere Sportler finden sich auf glattem Terrain sowie auf den Landstraßen immer zurecht.
Für die RAPSO AthletenInnen gehört das Eislaufen daher auch zu einer beliebten “Freizeitbeschäftigung” während der Wintermonate.
Die Eisprinzessinnen waren in der großen Überzahl. Den “Prinzen” fehlte anscheinend ein bisschen der Mut.

Hochsteirischer Adventlauf 17.12.2017 – wir liefen für LENA Jocher

Auch die Rapso-Jugend war bereit für diese hervorragende Aktion einen kleinen Teil beizutragen. So begleitete ein Teil der Rapso-Nachwuchsfahrer, allen voran Mädchen, die laufende Gruppe von Knittelfeld bis St. Lorenzen.
“Die neun Km wurden als Training gut geschrieben”.
Wenn noch jemand einen Beitrag leisten möchte, unter https://laufendhelfen.jimdo.com/adventlaufkind-2017/ sind alle Informationen.

Auszeichnung und Ehrung für Spitzensportler

Man muss schon ganz besondere Leistungen aufweisen um vom Sportreferat der Stadt Knittelfeld ausgewählt zu werden.
Internationale und nationale Erfolge, sowie genaue sportliche Ziele stellen das Anforderungsprofil für diese Auswahl. Über zwanzig Nachwuchssportler wurden in das Spitzensport- bzw. ins Perspektiven-Team von allen 21 Knittelfelder Sportvereinen heuer aufgenommen.

Fünf unserer jungen Athleten sind aufgrund ihrer erbrachten Leistungen in der abgelaufen Saison zu einer Ehrung im großen Sitzungssaal von der Sportausschussvorsitzenden weiterlesen…

Platz drei und vier für die U17

In der Gesamtwertung  des Landescups der U17 waren die Legionäre vorne. Es siegte der Kärntner Stefan Marbler (Junior Cycling Team Graz) vor dem Wiener Max Schmidbauer (Friesis-Bikery Junior RT).
Mit nur zwei Punkten Rückstand auf dem Zweiten wurde Bernhard Lube Dritter. Teamkollege Thomas Hollegger belegte Rang vier und Enzo Komatz beendete den Landescup als Siebender.