Silvesterwanderung

Der Jahresabschluss 2017 führte unsere Radfamilie am Silvestertag vom Clubhaus auf den Panoramaweg nach Apfelberg und über den Talberghof zurück ins Vereinsheim. Über 30 Teilnehmer beteiligten sich bei Postkartenwetter an dieser Wanderung.
Nach dem Abstieg traf man sich im Vereinsheim auf eine kleine Jause. Hier hat es sich weiterlesen…

Zeitfahrsplitter

wenn ein Masterfahrer die Kraft nicht mehr hat ohne sein Essen zur Siegerehrung zu gehen, wäre es besser er würde nur mehr ohne Startnummer Radfahren.
Jugendliche werden von U13 an angehalten, wie sie zur Siegehrung erscheinen zu haben. Master Fahrer gehen mit einer zweifelhaften Bekleidung und dem Mittagessen in der Hand zur Siegerehrung bei einer ÖM. Ein resoluter Veranstalter hätte weiterlesen…

Der helfende “Engel” Sascha

Anreise zum Rennen mit Hindernissen – auf  “EINEM” war Verlass – auf dem “ANDEREN”nicht

Für Bernhard sollte die Anreise zum Rennwochenende in Purgstall direkt vom Urlaubsquartier im äußerst nördlichen Waldviertel erfolgen. An einer Kreuzung bei Schrems im nördlichen Waldviertel gab das Auto ein furchtbares, auf einen gröberen Schaden hindeutendes Geräusch von sich und bewegte sich nicht mehr vom Fleck. Der Pannendienst war schnell verständigt, aber wie würde der Jungrennfahrer mitsamt seinem Rad zeitgerecht zum Start nach weiterlesen…

Dacia Logan MCV

“Er” braucht sich nicht hinter den Fahrern verstecken.

Auch in diesem Jahr kann das Rapso-Team wieder mit der Unterstützung durch das Autohaus VOGL & CO Knittelfeld rechnen. Mit einem Dacia Logan kommen die Nachwuchs-Fahrer sicher und zeitgerecht zu den Rennen. Wichtig für das Radteam ist ein Platzangebot mit einem geräumigen Kofferraum. Schließlich kommen manche Fahrer für ein Rennen gleich mit ihren ganzen “Kasten” zur Abfahrt.
Das Auto wurde von Geschäftsstellenleiter Uwe Nester überreicht.

Wenn wir schon bei Vize-Präsidenten! sind

In seiner Amtszeit als LRV-Präsident hat es der jetzige Vizepräsident Grandl geschafft das Landesleistungszentrum, welches in Knittelfeld installiert war, zu demontieren. Zuerst wurde der Sitz des LLZ nach Deutschlandsberg verlegt, wo es weder einen Verein mit Straßenfahrern gab, noch gab es junge Rennfahrer. Knittelfeld blieb eine Außenstelle, mit der wir auch noch leben konnten. Als einer seiner letzten Aktionen in seiner Amtszeit als Präsident, schloss er auch die Außenstelle Knittelfeld des LLZ samt den finanziellen Mitteln.
Grandl fungiert im LRV noch immer als Vize-Präsident – jedoch nur auf der Home Page.
Rapso Knittelfeld war im Vorjahr in der ÖRV Nachwuchs-Vereinswertung auch ohne Landes-Leistungszentrum Nummer zwei in Österreich also auch “Vize”, aber durch Bewegung.

Dartturnier 2017

Das Dartturnier 2017 ist Geschichte. Eine Vielzahl an Akteuren nahm an diesem überaus spannenden und vor allem sehr lustigen Turnier teil.  Eifrig und mit großem Spaß wurde an den Wettbewerbstagen gekämpft.
Da das Turnier heuer wieder mit dem Modus Mittelwert ausgetragen wurde, (wer dem Mittelwert aller Aufnahmen am nächsten kam), war der Bewerb bis zum letzen Teilnehmer spannend.

 In der parallel ausgetragen High-Score Wertung konnte sich Pölzl Heimo mit einem beachtlichen  Scoure von 561 Punkten durchsetzen.
Sehr spannend die Endreihung weiterlesen…