Elite Damen Rennradsport setzt starke Akzente

Im April  2019 war Markersdorf an der Pielach (NÖ) Schauplatz für ein dreitägiges Etappenrennen, ganz im Zeichen der Damen.

Am ehemaligen Flugfeld konnten die schnellsten Fahrerinnen und vor allem die schnellsten Juniorinnen Österreichs ihr Können gegenüber Fahrerinnen aus 6 Nationen unter Beweis stellen.

Am Freitag und Samstag konkurrierten die Fahrerinnen aus

den heimischen und ausländischen Eliteclubs in spektakulären Rennen. Am Sonntag, dem Finaltag musste beim Straßenrennen achtmal ein Anstieg von 800 Metern mit einer durchschnittlichen Steigerung von 12 Prozent  bezwungen werden.

Das Juniorinnen Nationalteam konnte sich stark mit der hervorragenden Leistung von Cornelia Holland und ihren gleichaltrigen Teamkolleginnen in Szene setzen.

Den jungen Fahrerinnen hat der Spaß am Rennradfahren schon lange gepackt. Bei gemeinsamen Ausfahrten werden Freundschaften geknüpft und Tricks und Tipps für die zukünftigen Rennen ausgetauscht. Angefangen haben die Mädchen durch Teilnahme bei kleineren Rennveranstaltungen. Gemeinsam mit ihren Trainern haben sie sich langsam an den Radsport herangetastet und so einen guten Aufbau erreicht. Das Hobby „Rennradfahren“ hat den Mädchen sehr viele Erlebnisse  ermöglicht, die sie auch in den sozialen Netzwerken teilen.

Um das „Abenteuer Rennrad“ mit Freunde erleben zu können  melde dich einfach beim Radverein an. Dort stehen dir gut ausgebildete Betreuer und Trainer mit Rat und Tat zur Verfügung.

Sommer und Winter erleben die Fahrerinnen und Fahrer des Radclubs RAPSO Action und Power.

Fahr einfach mit bei unseren regelmäßigen Ausfahrten, und teile deine Rennrad-Momente mit uns.

Rennteam RAPSO Knittelfeld

Kontakt: Walter Eibegger , Beatrix Hofer
Tel. 0676-9675322… oder 0676 9665240
mail: eibegger@team-rapso.at