Junge Knittelfelder Spitzensportler von der Stadtgemeinde ausgezeichnet

Foto Stadtgemeinde Knittelfeld
Schon zur Tradition des Sportreferates Knittelfeld gehört alljährlich die Auszeichnung von jungen Spitzensportlern von den in der Stadt ansässigen Vereinen.
17 Topathleten/innen und weitere 10 Nachwuchshoffnungen (Perspektiventeam) wurden anlässlich einer besonderen Ehrung für ihre Spitzenleistungen geehrt. Seitens der Stadtvertretung stellten sich als Gratulanten von der Sportausschuss die Vorsitzende GR Anica Lassnig und Sportreferenten DI (FH) Harald Bergmann sowie
zahlreichen Gemeinderatsmitgliedern ein.
Weltmeisterschafts-Europameisterschaftsteilnahme sowie internationale Erfolge stehen als Anforderungsprofil auf der Anforderungsliste die zu erfüllen sind.
Welche ausgezeichnete Nachwuchsarbeit im blau gelbe Rapso-Team geleistet und damit erfüllt wurde, ist mit Hannah Gruber-Stadler; Bernhard Lube; Thomas Hollegger (Spitzensportteam 2019) sowie Verena Klicnik, Lena Hellebart, Alexander Schacher und Marco Stocker (Perspektiventeam 2019) eindrucksvoll bestätigt worden. Der Vereinsvorstand gratuliert den Preisträgern und freut sich mit ihnen.