Elite Damen Rennradsport setzt starke Akzente

Im April  2019 war Markersdorf an der Pielach (NÖ) Schauplatz für ein dreitägiges Etappenrennen, ganz im Zeichen der Damen.

Am ehemaligen Flugfeld konnten die schnellsten Fahrerinnen und vor allem die schnellsten Juniorinnen Österreichs ihr Können gegenüber Fahrerinnen aus 6 Nationen unter Beweis stellen.

Am Freitag und Samstag konkurrierten die Fahrerinnen aus

weiterlesen…

Dartturnier 2019

Das Dartturnier 2019 ist Geschichte. Eine Vielzahl an Akteuren nahm an diesem überaus spannenden und vor allem sehr lustigen Turnier teil.
Eifrig und mit großem Spaß wurde an den Wettbewerbstagen gekämpft.
Da das Turnier heuer wieder mit dem Modus“ Mittelwert „ ausgetragen wurde, (wer dem Mittelwert aller Aufnahmen am nächsten kam), war der Bewerb bis zum letzten Teilnehmer spannend.
In der parallel ausgetragen High-Score Wertung

weiterlesen…

Klicnik und Stocker am Podest

In Markersdorf-Haindorf (NÖ) fanden im Rahmen der „Sport.Land.NÖ-women`s tour“ auch österreichische Cuprennen für den Nachwuchs statt.

Marco Stocker konnte seine gute Frühjahrsform weiterhin behaupten. Nach Platz zwei beim Rundstreckenrennen über 32km am Samstag hinter Florian Schönherr, belegte er am Sonntag beim Straßenrennen bei eiskalten Wetter Rang drei im Zielsprint. Er musste sich nur Nicolas Eder (NÖ) und Moritz Doppelbauer (OÖ) geschlagen geben.

Bei den Mädchen U17, welche die gleichen Distanzen zu fahren hatten, fuhr Verena Klicnik am Sonntag ein

weiterlesen…

Marko Stocker in Ybbs auf Rang zwei

M

Mit dem Einzelzeitfahren in Ybbs an der Donau begann auch die Straßensaison für die U17, U15 und Mädchen.
Marco Stocker spulte die 12,3 Kilometer in 18:58 Minuten mit einem Schnitt von 38,9 Km/h ab. Damit erreichte er als bester Österreicher hinter dem Deutschen Linus Scheitinger den zweiten Platz. Sein Teamkollege

weiterlesen…

Zum Abschluss gab noch 2x Silber für Stocker


Am letzten Tag der Ö.-Bahnmeisterschaften in Wien wurden die Bewerbe Punkterennen und Temporennen ausgetragen. Das Punkterennen ist einem Kriterium gleichzusetzten, während beim Temporennen jede Runde nur der Erste einen Punkt bekommt um das Rennen schnell zu machen.
Marco Stocker konnte bei beiden Bewerben die Silbermedaille gewinnen. Shayan Sarwari wurde bei beiden Rennen Siebender.

Zweite Goldmedaille für Marco Stocker

Am zweiten Tag der Ö. Bahnmeisterschaften stand die Einzelverfolgung am Programm. Das Rennen der U15 führte über vier Runden, also 1000m. Marco Stocker war mit 1:17:72 nicht zu schlagen und holte sich seine zweite Goldmedaille bei der ÖM-Bahn.
Shayan Sarwari wurde Sechster, ihm fehlten nur 3/10 auf dem vierten Rang.
Bei den U17, welche 2000m zu absolvieren hatten, fuhr

weiterlesen…

3 Medaillen für Marco Stocker

Bereits am ersten Tag der Österreichischen-Bahnmeisterschaften im Wiener Radstadion holte sich Marco Stocker bei jedem Bewerb eine Medaille.
Gleich beim ersten Rennen, dem Zeitfahren über 500m, gewann er souverän mit 1,2 Sekunden Vorsprung auf Niclas Eder die Goldene. Shayan Sarwari belegte

weiterlesen…