Wie die Tochter, so die Mutter – oder doch umgekehrt?

hhdsc03554-1In den Saisonen 1996/97 fuhr Beatrix Hofer im fortgeschrittenen Radsport-Athletenalter zwei Saisonen bei den Elite-Frauen mit beachtlichen Erfolgen.
Im Vorjahr kam Tochter Hannah unter eigenartigen Umständen zur Radfahren (vom Eissalon zum Radrennsport).
Um mit der Tochter mithalten zu können, zumindest mit den Medaillen, löste die Mama nach 20 Jahren wieder eine Lizenz.  Das gesteckte Ziel, weiterlesen…

schönstes Betreuerauto 2016

dacia-2016Alle erhielten Pokale, Medaillen, Kuverts, Lob uvm., nur einer schien leer auszugehen. Bis jetzt!

Vor wenigen Tagen wurde unser Begleitfahrzeug Dacia Lodgy, von einer auserlesernen Jury zum schönsten Betreuerauto 2016 gewählt.

ÖCup – unter dem Motto „ohne Mädchen geht nichts“

…. muss man die Ergebnisse der Mädchen einbringen.
Hannah Gruber Stadler war die überragende Juniorin in diesem Jahr. Sie gewann den ÖCup der Juniorinnen überlegen vor Anna Huter (T). Mit Rang vier trug Jenifer Daniel ihren Beitrag zum überlegenen Sieg in der Teamwertung bei.
Katharina Gruber als Sechste und Lena Hellebart als Zehnte, sowie Laura Hammerl (12.) und Julia Schrettner als 18., sorgten bei den Mädchen U17 für die Team-Punkte. In der Endabrechnung wurde weiterlesen…

ÖCup – Pauli Bleyer Cupsieger – bestes U17 Team 2016

 Pauli Bleyer siegte in der U17-Einzelwertung mit nur einem Punkt Vorsprung vor Karel Vacek (Sarleinsbach). Mit Michael Rinnofner als Dreizehnter und Marc Steinwidder (27.) waren sie mit 451 Punkten die erfolgreichste U17-Mannschaft. Sie siegten in der Teamwertung vor Union Sarleinsbach (380 Punkten) und dem Junior Cycling Team Graz mit 355 Punkten.

ÖCup – U15 bestes Team

OLYMPUS DIGITAL CAMERAIn der U15-Klasse gab es mit Thomas Hollegger als Sechster und Bernhard Lube als Achter zwei Top-Ten Plätze in der Einzelwertung.
Die Beiden, sowie Markus Rinnofner (14.) und Dominic Rauszig (22.)  waren in der U15 Teamwertung mit 373 Punkten vor SC MTB Stevens Mirnock (316 P.) und Radsport Stanger Kitzbühel (287 P.) erfolgreich.

Silbermedaille für Hollegger im letzten Saisonrennen

bahn-2Steiermark wurde bei dem GP Vienna auf der Bahn, bei dem für die Nachwuchsklassen auch gleichzeitig die österreichischen Omnium-Meisterschaften ausgetragen wurden, ausschließlich vom RC Rapso Knittelfeld vertreten. Am Start waren Pauli Bleyer (U17) und Thomas Hollegger (U15).
Pauli Bleyer konnte sich trotz Erkältung den vierten Platz sichern. Sieger in der U17 wurde Lukas Viehberger (NÖ) vor Christian Rammer (T) und Ronald Pohl (T).
Bei den U15 musste sich Thomas Hollegger nur dem Bahnspezialisten Tim Wafler (W) geschlagen geben und wurde mit großen Vorsprung auf den Drittplatzierten, Alexander Hajek (W), Zweiter. In allen Massenstartbewerben weiterlesen…